Dr. Evelyn Diensthuber
Wir sind für Sie da
Zahnarztpraxis

Kinderbehandlung

Früherkennungsuntersuchung ( 0-6Jahre ) Individualprophylaxe ( 6-18 Jahre ) Junior- PZR Fissurenversiegelung Füllungen Kinderkronen Kinderprothesen Lückenhalter Früherkennungsuntersuchung ( 0-6Jahre ) Der erste Zahnarztbesuch sollte erfolgen, bevor Probleme oder gar Schmerzen auftreten. Zur Untersuchung gehören neben dem „Zähne-Zählen“ auch die Beurteilung der Kieferentwicklung / Zahnstellung und die Beratung über Mundhygiene , Ernährung und störende Angewohnheiten wie z.B. das Lutschen. Tipp: Keine größeren Belohnungen versprechen -> wird mit der Zeit immer teurer… Sondern: Selbstbewusstsein stärken und Loben, Loben, Loben… Individualprophylaxe ( 6-18 Jahre ) Dazu gehören das Anfärben der Kariesbakterien, das Einüben einer geeigneten Putztechnik inkl. Zahnseidengebrauch bis alle Bakterien beseitigt sind, die Beratung über häusliche Maßnahmen und die Anwendung eines Zahnschutzmittels (Fluoridierung). Diese Leistungen werden 2x im Jahr von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Nutzen Sie diese auch! Junior- PZR Für Kinder bieten wir eine Professionelle Zahnreinigung zur Vorsorge bei fester Zahnspange oder zur Beseitigung von Verfärbungen zum besonders günstigen Preis  an. Fissurenversiegelung Sehr tiefe Furchen / Grübchen auf der Zahnoberfläche sind Kariesrisikostellen. Die Versiegelung ist ein effektiver Schutz. Dabei wird die Fissur mit Spezialpaste/ Pulverstrahl gereinigt, mit einem Gel mikrofein aufgeraut und mit flüssigem Kunststoff verschlossen. Ihre Krankenkasse bezahlt diese Schutzmaßnahme nur für die großen Backenzähne im bleibenden Gebiss. Für kleine Backenzähne und Milchzähne können Sie selbst vorsorgen. Füllungen In unserer Praxis wird kein Amalgam verarbeitet. Für Milchzähne kommen Glas-Zement- oder Kompomerfüllungen je nach Defektgröße und Mitarbeit des Kindes zum Einsatz. Für bleibende Zähne benutzen wir keramikverstärkte Kunststoff-Mehrschicht-Füllungen. Im kaubelasteten Bereich erfordert diese Füllungstechnik eine Zuzahlung . Kinder, die unser Prophylaxeprogramm 2x/Jahr nutzen, erhalten  diese Füllungen zuzahlungsfrei. Kinderkronen Bei sehr großen Defekten an Milchmolaren halten Füllungen oft nur kurze Zeit. Hier ist die Versorgung mit einer konfektionierten Kinderkrone aus speziellem mundbeständigen Stahl die dauerhaft beste Lösung für viele Jahre. Die Krone fällt später beim Zahnwechsel mit dem Restzahn aus. Kinderprothesen Bei sehr frühzeitigem Zahnverlust ist oft zur Vermeidung ästhetischer Beeinträchtigungen und von Sprachentwicklungsstörungen eine Kinderprothese notwendig. Diese ähnelt eher einer Zahnspange als einer herkömmlichen Prothese und kann mittels einer eingebauten Dehnschraube auch „mitwachsen“. Lückenhalter Bei vorzeitigem Milchzahnverlust wird meist die Lücke eingeengt oder ganz geschlossen, so dass der bleibende Zahn später keinen Platz mehr hat. Ein rechtzeitig eingegliederter festsitzender Lückenhalter vermeidet spätere notwendige kieferorthopädische Lückenöffnung oder Entfernung des bleibenden Zahnes.